Leistungen der Bürgerstiftung

Über die Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital und von Spenden entscheidet grundsätzlich der siebenköpfige Stiftungsrat auf Vorschlag des Stiftungsvorstandes. Dieser hat dabei den in der Satzung festgelegten Stiftungszweck sowie etwaige Vorgaben der Zustifter oder Spender zu beachten.

Anträge von Privatpersonen auf Unterstützung durch die Stiftung können schriftlich über die Wohlfahrtsverände, die Städte, Märkte und Gemeinden, das Jobcenter Neu-Ulm oder die mit Sozialleistungen befassten Fachbereiche des Landratsamtes an die Ansprechpartner der Bürgerstiftung gerichtet werden. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

 
© Bürgerstiftung Reinhold und Gabriele Dehm 2015             Impressum